• Back2Health Heidelberg

Kinesiotherapie – Bunte Bänder mit großer Wirkung


Tapen ist bei Spitzensportlern schon lange „in“: Mit dem so genannten „Kinesiotaping“ lassen sich Muskel- und Gelenkserkrankungen ebenso schonend therapieren wie Bandscheibenvorfälle, Kopfschmerzen oder Verspannungen. Die sanfte ganzheitliche Methode des japanischen Chiropraktikers Kenzo Kase nutzen Physiotherapeuten und Orthopäden heute, um die Beweglichkeit zu verbessern, Entzündungen zu therapieren und Heilungsprozesse zu verkürzen


Vor einigen Jahren begann der Siegeszug der innovativen Kinesiotherapie. Immer mehr Sportler nutzten die positiven Effekte der knallig-bunten Tapes, um Sportverletzungen vorzubeugen und Verletzungen auszukurieren. Von den Sportplätzen rund um den Globus breiteten sich die Kinesiotapes immer weiter aus. Mittlerweile hat sich dieses Therapiekonzept hervorragend im Bereich der Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen der Muskeln, Sehnen und des Skeletts bewährt.


Vor einigen Jahren begann der Siegeszug der innovativen Kinesiotherapie. Immer mehr Sportler nutzten die positiven Effekte der knallig-bunten Tapes, um Sportverletzungen vorzubeugen und Verletzungen auszukurieren. Von den Sportplätzen rund um den Globus breiteten sich die Kinesiotapes immer weiter aus. Mittlerweile hat sich dieses Therapiekonzept hervorragend im Bereich der Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen der Muskeln, Sehnen und des Skeletts bewährt.


Doch worauf beruht diese Wirkung? Die elastischen Tapes wurden speziell für Therapiezwecke entwickelt. Zusammen mit der professionellen Wickeltechnik wird erreicht, dass die Selbstheilungsprozesse des Körpers angeregt werden. Schmerzen und Bewegungseinschränkungen verschwinden nach einiger Zeit, ohne dass Sie Schmerzmittel einnehmen müssen oder mittels Spritzen behandelt werden. Mit dem Tapen erreicht ein qualifizierter Physiotherapeut, dass Gelenke, Muskeln sowie das Nerven- und Lymphsystem stimuliert werden. Ein Lymphstau wird beseitigt, indem durch das Kinesiotaping in der betroffenen Körperpartie eine Druckreduktion erreicht wird. Der Lymphstrom und damit die Heilung werden beschleunigt. Mit den Tapes werden außerdem die Mechanorezeptoren gereizt und dadurch das Schmerzdämpfungssystem des Körpers aktiviert. Zusätzlich ermöglicht die gezielte Reizung bestimmter Rezeptoren, dass sich die Gelenke einfacher und vor allem schmerzfrei bewegen lassen.


Die Tapes sind in vielen Farben verfügbar. Das ist nicht nur in modischer Hinsicht vorteilhaft: Die Kinesiotape-Therapie nutzt Erkenntnisse der Farbenlehre, um die Effekte zu maximieren. Nach dem Taping spüren Sie einen permanenten, sanften Zug an der betreffenden Körperstelle. Dieses Gefühl ist am ehesten mit einer sanften Massage vergleichbar und hat ähnliche Effekte. Vorteilhaft ist jedoch die Dauer dieses „Massage-Effekts“. Anders als eine Massage wirkt das Kinesiotaping dauerhaft bis zu zwei Wochen. Das bewirkt eine optimale, kontinuierliche Anregung des Blut- und Lymphflusses und reguliert zudem den Muskeltonus.


Viele Patienten fragen sich, ob sich die Tapes bei dauerhafter Anwendung unangenehm anfühlen. Keineswegs – Die Kinesiotapes sind nicht nur atmungsaktiv, sondern außerdem der Elastizität unserer Haut nachempfunden. Eine derartige Funktionalität konnte nur mit modernsten Materialien erzeugt werden und ermöglichte die Entwicklung dieses völlig neuen Therapiekonzepts.


Die Anwendungsbereiche des Kinesiotaping sind vielfältig und reichen von der Behandlung muskulär bedingter Kopfschmerzen, Migräne, Bandscheibenvorfälle, Hexenschuss und Rückenschmerzen, Arthrose bis zur Therapierung von Muskelfaserrissen oder einer Fibromyalgie. Sportler kurieren damit überbelastete oder entzündete Muskeln, Probleme mit der Achillessehne oder dem Sprunggelenk. Positive Effekte werden außerdem bei Knieschmerzen und Meniskusverletzungen erzielt. Patienten profitieren davon, dass ihre Bewegungsfreiheit während der gesamten Therapie nicht eingeschränkt wird. Dieses sanfte Therapiekonzept ist bestens geeignet, um Kinder zu behandeln und ist auch in der Schwangerschaft unbedenklich anwendbar. Sie sollten sich unbedingt an eine kompetente Praxis für Physiotherapie wenden, denn die positiven Effekte werden nur bei korrekter Platzierung der Tapes erreicht. Einmal platziert können Sie mit den Tapes allen Alltagsaktivitäten ungehindert nachgehen und selbstverständlich sogar Sport treiben.

21 Ansichten

Back 2 Health, Heidelberg

Privatpraxis für Physiotherapie

Adrian Xavier & Marius Henseler

Montag bis Donnerstag 7-20 Uhr
Freitag 7-16 Uhr



© 2017 All rights reserved
Impressum