• Back2Health Heidelberg

Funktionelles Training – Körperliche Fitness ganzheitlich verbessern


Ursprünglich eine Trainingsmethode zur Rehabilitation wird das „Functional Training“ heute zur Verbesserung unserer Alltagsfitness oder zur Leistungssteigerung im Sport genutzt: Durch eine ganzheitliche Förderung aller Muskelgruppen steht die Qualität von Bewegungsabläufen und Muskelgruppen sowie die Stabilisierung von Gelenken und dem gesamten Halteapparat im Zentrum effizienter Trainingsmethoden. Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit stehen hier unter anderem in einem Wechselverhältnis zu Körpergefühl und Haltung.


Funktionelles Training zeichnet sich dadurch aus, dass nicht die für eine Sportart spezifischen Muskelgruppen trainiert werden, sondern sportartübergreifend eine Verbesserung von Fitness und Beweglichkeit erfolgt. Von dieser modernen Trainingsform profitieren alle Menschen, die etwas für ihre Gesundheit tun möchten. Es werden komplexe Bewegungsabläufe trainiert und dabei verschiedene Muskelpartien und Gelenke gleichzeitig stimuliert. Auf diese Weise wird die gesamte Performance deutlich verbessert.


Funktionelles Training ist somit das genaue Gegenteil vom einseitigen Training, das oft in den Fitness-Centern praktiziert wird. Individuell auf den Patienten abgestimmte Trainingseinheiten ermöglichen die simultane Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Koordination, Schnellkraft, Flexibilität, Maximalkraft und natürlich auch der Geschwindigkeit. Gleichzeitig zeigen sich Effekte wie eine bessere Definition und allgemeine Kräftigung der Muskulatur.


Sie profitieren maximal von den vielfältigen Effekten des Funktionellen Trainings, wenn das Trainingsprogramm individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt wird. Funktionelles Training in unserer Praxis für Physiotherapie ist also weitaus mehr als Fitnesstraining. Die erfahrenen Physiotherapeuten erklären Ihnen exakt, wie die einzelnen Trainingseinheiten ablaufen und achten darauf, dass die Übungen richtig ausgeführt werden. Häufig mangelt es in den Fitnessstudios an einer professionellen Anleitung. Leider führt das zu einseitigen Belastungen und im schlimmsten Fall endet der Versuch, die Fitness zu steigern, mit einer Sportverletzung.


Das Functional Training geht einen gänzlich anderen Weg. Die Übungen werden ohne Geräte durchgeführt, sodass die Gefahr der Überlastung oder Fehlbelastung nicht besteht. Dennoch gelingt es uns, mit Hilfe des funktionellen Trainings die Alltagsfitness unserer Patienten effektiv zu steigern. Das funktionelle Training ist sogar geeignet, wenn bereits Bewegungseinschränkungen oder schmerzhafte Erkrankungen des Bewegungsapparats vorhanden sind. Nach konsequenter Durchführung des Trainings werden Sie wieder in der Lage sein, Ihren Alltag schmerzfrei zu meistern. Üblicherweise ist das funktionelle Training als Ganzkörpertraining angelegt. Es ist aber auch möglich, einen Trainingsplan für ein spezielles Rückentraining oder Stabilisationstraining zu erstellen.


Wichtig für den Erfolg ist die professionelle Anleitung durch ausgebildete Physiotherapeuten. Da das Training ohne Geräte stattfindet, kommt es besonders auf die genaue Ausführung der Übungen an. Wir helfen Ihnen dabei, gezielt die Bewegungsabläufe zu trainieren, die Sie im Alltag oder für Ihren Sport benötigen. Unser Ziel ist, den Patienten das nötige Wissen mitzugeben, um Functional Training eigenständig in den Alltag zu integrieren. Wenn das gelingt, sind die Effekte des Trainings dauerhaft und führen zu einer deutlichen Verbesserung der Fitness. Genießen Sie ein positives Körpergefühl und die Freude an Bewegung jeder Art. Wir helfen Ihnen dabei, die Folgen jahrelanger einseitiger Belastungen oder Büroarbeit auszugleichen und Beschwerden ohne Medikamente zu therapieren.


Obwohl auch immer mehr Fitnessstudios mit Functional Training Kursen werben, raten wir Ihnen davon ab, ohne die Anleitung eines ausgebildeten Physiotherapeuten zu starten. Wir achten darauf, dass Gelenke und Muskeln zu keiner Zeit überlastet werden und dass Sie alle Übungen perfekt ausführen. Wenn Sie nach eingehender Anleitung das funktionelle Training beherrschen, können Sie die Übungen problemlos zuhause oder auch im Fitnessstudio durchführen. Für den Start in ein bewegungsfreudiges Leben sollten Sie sich jedoch von qualifizierten Physiotherapeuten unterstützen lassen. Der Physiotherapeut ist außerdem der geeignete Ansprechpartner, wenn es darum geht, Beschwerden durch Krankengymnastik, manuelle Therapie oder Rückentraining zu behandeln oder Sportverletzungen gezielt zu therapieren.

2 Ansichten

Back 2 Health, Heidelberg

Privatpraxis für Physiotherapie

Adrian Xavier & Marius Henseler

Montag bis Donnerstag 7-20 Uhr
Freitag 7-16 Uhr



© 2017 All rights reserved
Impressum